An der Nagoldtalsperre wurde ein Exhibitionist beobachtet. Nach diesem sucht nun die Polizei. (Symbolfoto) Quelle: Unbekannt

Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der sich am Donnerstagabend auf einem Parkplatz an der Nagoldtalsperre selbst befriedigt hat. 

Wie die Polizei berichtet, bemerkte eine Frau am Donnerstagabend beim Vorbeigehen im Bereich der Nagoldtalsperre einen Mann, der "sexuell motivierte Handbewegungen" an sich vornahm.

Nach bisherigem Ermittlungsstand lief die Passantin gegen 18.45 Uhr an einem geparkten, älteren und dunklen Auto vorbei. Dabei bemerkte sie, wie sich ein älterer Mann auf dem Fahrersitz offenbar selbst befriedigte. 

Die Frau verständigte sofort die Polizei, doch bei deren Eintreffen war der Mann verschwunden. 

Kriminalpolizei ermittelt - Zeugen gesucht

Das Fahrzeug stand laut auf einem größeren Parkplatz (P3), der dem See zugewandt ist und sich unweit östlich der Talsperre und einer Gaststätte befindet.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 07231/186-4444 beim Kriminaldauerdienst Pforzheim zu melden.