Feiernde flüchten in Dietersweiler barfuß ins Freie. (Symbolfoto) Foto: dpa

Drei Flüchtige gestellt. Sechs Paar Schuhe warten noch auf Besitzer. 

Freudenstadt-Dietersweiler - Wegen einer Corona-Party ist die Polizei in der Nacht auf Samstag nach Dietersweiler ausgerückt. 

Die illegale Feier flog wegen zu lauter Musik auf. Als die Partygäste die Polizei bemerkten, flohen einige ohne Schuhe über die Terrasse ins Freie. In der Wohnung selbst fanden die Beamten neben dem Besitzer noch zwei junge Frauen, die sich im Schlaf- und im Wohnzimmer versteckt hatten. Im Zuge einer Fahndung konnten drei der Flüchtigen gestellt werden. Wie die Polizei mitteilt, warten noch sechs weitere Paar Schuhe auf ihre Eigentümer.

Das Polizeipräsidium Pforzheim war mit vier Streifenwagenbesatzungen im Einsatz. Die zwischen 18 und 23 Jahre alten Partygäste erwarten nun eine Anzeige wegen der Verstöße gegen die Corona-Verordnung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: