An einem Infostand auf dem Martplatz Balingen verteilen die Polizei, der Weiße Ring und das Landratsamt Bäckertüten zur Prävention vor Telefonbetrug. Foto: Meene

Mehr als 2,2 Millionen Euro konnten Telefonbetrüger im vergangenen Jahr durch betrügerische Anrufe erbeuten – auch im Zollernalbkreis gibt es immer wieder Opfer. Die Polizei und der Weiße Ring klären mit der Aktion "Bäckertüten gegen Telefonbetrüger" auf, wie man reagieren sollte, wenn man den Verdacht hat, Betrüger am Telefon zu haben.

Balingen - Knapp 2900 Fälle von Telefonbetrug hat das Polizeipräsidium Reutlingen im vergangenen Jahr registriert. In 108 der angezeigten Fällen sei es den Betrügern gelungen, mit ihren Lügengeschichten am Telefon Geld oder Wertsachen zu erbeuten. Die Polizei und der Weiße Ring klären mit der Aktion "Bäckertüten gegen Telefonbetrüger" auf, was im Ernstfall zu tun ist.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€