Ein Unbekannter verursachte einen Unfall nahe Baiersbronn und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. (Symbolfoto) Foto: AdobeStock

Am Montagabend ist es auf der L 409 in Richtung Klostereichenbach zu einem Unfall gekommen. Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher. 

Baiersbronn - Gegen 23.30 Uhr fuhr ein Unbekannter mit einem dunklen Kleinwagen auf der L 409 von der B 294 kommend in Richtung Klosterreichenbach. Laut Mitteilung der Polizei geriet der Unbekannte, aus bislang ungeklärter Ursache, in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein Audi entgegen. Der 19-jährige Audifahrer konnte eine Kollision vermeiden, indem er nach rechts in den Graben auswich. Er wurde dabei nicht verletzt. 

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Hinweise werden unter 07441 536 0 entgegengenommen. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: