Philip Fahrner in der Partie gegen den VfL Osnabrück Foto: Eibner

Die Anfänge seiner Fußball-Karriere machte er beim VfB Lombach und der Spvgg Freudenstadt - nun spielt er für den SC Freiburg II in der 3. Liga. Der 19-jährige Philip Fahrner lebt seinen Traum und arbeitet jeden Tag hart dafür, irgendwann in der Bundesliga zu spielen.

Den 31. Juli 2021 wird Philip Fahrner so schnell wohl nicht vergessen. Als damals 18-Jähriger und noch für die A-Junioren spielberechtigt, wurde er im Drittligaspiel beim FC Magdeburg nach 73 Minuten eingewechselt. Kurz vor Schluss erzielte er sogar den vermeintlichen Siegtreffer für die zweite Mannschaft des SC Freiburgs, stand aber im Abseits.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen