Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Pforzheim Was machen Kirchen in der Corona-Krise?

Von
Die Kirche in ConweilerFotos: Gegenheimer Foto: Schwarzwälder Bote

Die Kirchen im Land bleiben bis auf Weiteres aus Sicherheitsgründen für alle Veranstaltungen geschlossen, auch alle Ostergottesdienste sind bereits abgesagt. Pfarrämter sind für den Publikumsverkehr geschlossen, vielfach gibt es nur noch telefonischen und elektronischen Kontakt.

Straubenhardt. Wie kommt die Kirche, wie kommt das Wort Gottes gerade in diesen Zeiten zu den Menschen, in denen Trost, Zuspruch und Hoffnung besonders wichtig sind?

Die Straubenhardter Pfarrer David Gerlach, Matthias Gerlach und Thomas Held von der württembergischen sowie Daniel Dettling von der badischen evangelischen Landeskirche einschließlich Pfarrer Tap Phan von der zuständigen katholischen Seelsorgeeinheit haben in dieser Woche beschlossen, ein gemeinsames Osterheft mit Predigten für alle Ostertage zu erstellen. Es wird digital verfügbar sein, aber auch per Post an sämtliche Straubenhardter Haushalte gehen, um auch jene zu erreichen, die im Internet nicht zu Hause sind.

Über die Homepage seiner Kirchengemeinde Schwann-Dennach, www.schwann-evangelisch.de, werde stets tagesaktuell über neue Angebote informiert, erklärt Pfarrer Thomas Held. So werden aktuell "20 Texte für 20 Tage" angeboten, um gemeinsam bis Ostern aus dem Lukasevangelium zu lesen. Wer möchte, kann sich die Texte auch in gedruckter Form zustellen lassen. Zahlreiche Links zu Kinder- und Jugendangeboten sind ebenfalls auf der Homepage zu finden.

Neue Techniken nutzen

Die Kirchengemeinde Ottenhausen, ebenfalls in Zuständigkeit von Pfarrer Held, hat für Kindergarten- und Grundschulkinder eine "Post für dich"-Aktion durchgeführt. Die Kinder erhielten eine Überraschungstüte mit einer Bastelidee, einem kleinen Geschenk und Tipps zu Online-Angeboten. Auch hier sind tagesaktuelle Mitteilungen über www.ottenhausen-evangelisch.de zu finden.

"Wir haben als optische Signale Mutmach-Banner für beide Kirchen bestellt", berichtet Pfarrer Matthias Gerlach für seine Kirchengemeinde Feldrennach/Pfinzweiler. Darauf sei das Bonhoeffer-Zitat "Von guten Mächten wunderbar geborgen" zu lesen. Auch über seine Homepage www.feldrennach-evangelisch.de seien neben Vorschlägen zu häuslichen Andachten zahlreiche Online-Angebote aufgeführt.

Sämtliche neue Techniken nutzen möchte in jedem Fall auch Pfarrer David Gerlach aus Conweiler. Über die Homepage www.conweiler-evangelisch.de können unter anderem Gottesdienste aus der Martinskirche im Livestream – oder über YouTube und Facebook zeitversetzt – abgerufen werden. Gottesdienste, die Gerlach selbst in der Martinskirche hält, begleitet lediglich von Mesnerin und Kameramann: "Es ist angedacht, diese technische Möglichkeit in der kommenden Zeit auch meinen Kollegen zur Verfügung zu stellen und auch Älteren das Abrufen zu erschließen." Was die Kirchengemeinde Langenalb mit Pfarrer Daniel Dettling, Homepage www.ekilama.de, alles auf die Beine stellt und damit erlebt, das beschreibt Kirchengemeinderätin Kirsten Lattewitz mit dem unten stehenden Bericht.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.