In einem Fitness-Studio wurde ein Mann mit einem Messer attackiert. Foto: dpa

25-Jähriger mit lebensgefährlichen Stichverletzungen. Täter flüchtet unerkannt.

Pforzheim - Am Dienstagnachmittag hat ein bislang unbekannter Täter in einem Fitness-Studio mehrfach auf einen 25-Jährigen eingestochen.

Nach einer kurzen Auseinandersetzung ging der Mann mit einem Messer auf sein Opfer los und flüchtete anschließend unerkannt.

Der 25-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Stichverletzungen im Brust- und Bauchbereich in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft geht derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Die Kriminalpolizei Pforzheim hat eine 12-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet, um die Hintergründe der Tat zu ermitteln und um weitere Erkenntnisse über den Täter zu erlangen.
 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: