In der Neuen Mitte in Schömberg will der Evangelische Diakonissenverein Siloah ein Pflegeheim bauen und betreutes Wohnen anbieten. Das Grundstück gehört der Firmengruppe Krause aus Bayreuth. Bislang ist es zu keinem Verkauf des Grundstücks gekommen. Foto: Krokauer

Wie sieht es mit dem geplanten Pflegeheim des Evangelischen Diakonissenvereins Siloah mit Sitz in Pforzheim aus? Bislang hat der Verein noch nicht einmal das betreffende Grundstück gekauft.

Schömberg - Als Standort für das Pflegeheim und betreutes Wohnen sieht der Evangelische Diakonissenverein Siloah ein rund 5000 Quadratmeter großes Grundstück oberhalb der Kindertagesstätte "Am Eulenbächle" vor. Bereits seit einiger Zeit sieht das Areal in Schömbergs Neuer Mitte recht verwildert aus. Dabei war vorgesehen, dass mit der Umsetzung des Projektes in diesem Jahr begonnen wird, teilte Ulrich Schulze, Krankenhausdirektor des Siloah St. Trudpert Klinikums in Pforzheim, im Sommer des vergangenen Jahres auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Doch schränkte er ein, dass die weitere Realisierung vom Ausgang der Gespräche mit der Firmengruppe Krause mit Sitz im oberfränkischen Bayreuth abhänge. Ein Konzept für ein Pflegeheim mit betreutem Wohnen liege in Schömberg jedoch vor, sagte Schulze damals weiter.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€