Udo Schulze liest im Seniorenstift Am Kurgarten aus seinem neuen Buch. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

"Staatsaffäre Natascha Kampusch" im Blick

Pfalzgrafenweiler. Der Autor Udo Schulze präsentiert im Rahmen der Reihe "Kultur Am Kulturgarten" am morgigen Donnerstag, 7. November, sein neues Buch "Staatsaffäre Natascha Kampusch". Beginn ist um 19.15 Uhr im Seniorenstift Am Kurgarten in der Lange Straße 60 in Pfalzgrafenweiler. In diesem Buch, das in Kooperation mit Guido Grandt entstand, stehen Fakten über den verwirrenden Kriminalfall aus Österreich und detaillierte Recherche-Ergebnisse im Vordergrund.

"Staatsaffäre Natascha Kampusch" ist keine Anklage, keine Schuldzuweisung oder "Effekthascherei". Es ist ein Tatsachenbericht, ein Buch, das nicht auf einer "Kampusch-Welle" mitschwimmt, nach Darstellung des Autors aber einen Skandal aufdeckt, der sich bis in die höchsten Kreise von Politik und Justiz zieht. Ein Buch, mit dem der Autor belegen will, dass "Der Fall Kampusch" eigentlich noch lange nicht abgeschlossen ist. Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung im Seniorenstift Am Kurgarten eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: