Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Pfalzgrafenweiler Sportler-Trio darf abheben

Von
Bürgermeister Dieter Bischoff mit Doppelweltmeister Steffen Brauchle, seiner Frau Jasmin und deren Schwester Anna Genkinger (von links). Foto: Stadler Foto: Schwarzwälder Bote

Pfalzgrafenweiler. Vor Eintritt in die Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in der Festhalle beglückwünschte Pfalzgrafenweilers Bürgermeister Dieter Bischoff die Mannschafts-Weltmeister im Pony-Vierspänner-Fahren, Steffen und Jasmin Brauchle sowie deren Schwester Anna Genkinger, zu ihrem Erfolg. Das Trio darf sich auf einen Rundflug über die Region als Geschenk freuen.

Bösingens Ortsvorsteher Adolf Gärtner sah das Dorf im Goldrausch und sprach von einem Jahrhundertereignis, Bischoff würdigte die sportlichen Leistungen. Den Erfolg teilen die siegreichen Gespannfahrer mit ihren Familien. Sowohl die Väter des Trios als auch der Bruder von Brauchle hatten einige Titel auf nationaler Ebene im Pony-Gespannfahren errungen.

Für Steffen Brauchle war der WM-Titel in Ungarn kurz nach seiner – standesamtlichen – Heirat mit Jasmin Genkinger die Krönung seiner erfolgreichen Karriere. Auf nationaler und internationaler Ebene hat der Gespannfahrer seit 2002 alles abgeräumt, was es zu gewinnen gibt. Ein weiteres Krönchen war das Mannschaftsgold bei der WM.

Bischoff gratulierte allen drei Sportlern, vor allem auch Anna Genkinger zum Sieg bei der deutschen Meisterschaft. Das Pony-Gespannfahren sei ein besonderer Sport, der Kraft und Entschlossenheit ebenso erfordere wie das Verständnis für das Tier sowie eine große Portion Fingerspitzengefühl im Gelände und bei den zu durchfahrenden Kegeln. Auch der gesamte Gemeinderat gratulierte und schickt die drei Sportler mit einem Rundflug in die Lüfte.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.