In einer spontanen Aktion gratulierte Bösingens Ortsvorsteher Adolf Gärtner Steffen Brauchle und seinem Team zu einem weiteren sportlichen Erfolg: Brauchle war erneut deutscher Meister der Pony-Vierspänner geworden. Vor Ort berichtete er über den Wettkampf, die Bedeutung des Teams, die oft nicht berechenbare Tagesform seiner Ponys und das Training. Als Fanclub will der Ortschaftsrat den erfolgreichen Gespannfahrer und sein Team – Ehefrau Jasmin, geborene Genkinger (links), und Schwägerin Anna Genkinger (rechts) – zur nächsten deutschen Meisterschaft im Juli 2021 begleiten. Foto: Gärtner