Die Personalsituation sei auch vor Corona schon schwierig gewesen. (Symbolfoto) Foto: © vichie81 – stock.adobe.com

Die niedrigen Inzidenzen sorgten im Juni für weitere Lockerungen. Darüber freute sich auch die Gastronomie. Doch ist nach den monatelangen Zwangsschließungen überhaupt noch genügend Personal verfügbar?

St. Georgen - "Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen", sagt Wolfram Morat, Inhaber vom Gasthaus "Zur Stadt Frankfurt". Die Personalsituation sei auch vor Corona schon schwierig gewesen, gerade für das Wochenende sei es nicht einfach, Kräfte zu bekommen. Es hängt also an den Arbeitszeiten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€