Besonders stolz ist die Inhaberfamilie Mack auf die Ende Juli wiedereröffneten "Piraten in Batavia". (Archivfoto) Foto: Europa-Park

"Deutschlands bester Wasserpark" und "Europas bester Freizeitpark". Inhaber besonders stolz auf "Piraten in Batavia".

Rust - Die Europa-Park-Wasserwelt Rulantica ist laut einer Pressemitteilung mit dem "Parkscout plus Award" als "Deutschlands bester Wasserpark" ausgezeichnet worden. Und auch der Freizeitpark selbst wurde ausgezeichnet: als "Europas bester Freizeitpark".

Der Freizeitpark habe sich bei dem Award in sechs von 14 Kategorien den ersten Platz geholt, heißt es weiter. Ganz oben auf dem Treppchen stünden dabei die wiedereröffneten "Piraten in Batavia" als "Europas beste Neuheit" sowie die Attraktion Arthur als "Europas bester Darkride". 

"Parkscout plus" ist ein deutsches Fachmagazin der Freizeitindustrie.

In den beiden wichtigsten Kategorien, "Europas und Deutschlands bester Freizeitpark", hat der Park indes laut Mitteilung zum wiederholten Male den ersten Platz verteidigt. 

Besonders stolz sei die Inhaberfamilie Mack auf den ersten Platz der Ende Juli wiedereröffneten "Piraten in Batavia", die als "Europas beste Neuheit" prämiert werden, heißt es weiter.

Unser Video gibt einen Einblick in die neue Piraten-Attraktion:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: