Das Luftbild zeigt das Firmenareal und die Gebäude des 1904 gegründeten Familienbetriebs Bromberger Packungen, der in Donaueschingen-Allmendshofen jetzt in der vierten Generation geführt wird.  Foto: Bromberger Packungen

Die Betriebe haben neben Problemen mit Rohstofflieferungen derzeit vor allem eine große Herausforderung: Wie sollen sie mit ungeimpften Mitarbeitern umgehen? 

Donaueschingen - Vielen würde es helfen, wenn sie die Mitarbeiter zumindest fragen dürften, ob sie geimpft sind, wie das der Arbeitgeberverband Südwestmetall öffentlich gefordert hat. Wie gehen die Betriebe auf der Baar damit um?

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€