Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Ortenau Nachwuchs ist in Spiellaune

Von
Die Jugendfußballer waren beim Turnier in Altdorf mit vollem Einsatz bei der Sache. Foto: Decoux-Kone

Zwei Tage Jugendfußball hat es beim FSV Altdorf gegeben. Bei bestem Wetter rannten, kämpften und schossen die Nachwuchskicker, um die Pokale und Prämien zu ergattern.

Die Jugendabteilung unter der Leitung von Armin Bauer hatte die beiden Turniertage sehr gut vorbereitet. Die Spieler und Betreuer fühlten sich auch in diesem Jahr auf der gut präparierten Sportanlage gut aufgehoben, viele kündigen bereits wieder ihr Kommen im nächsten Jahr an.

Übernachtungsgäste kamen in diesem Jahr vom schwäbischen Bitzfeld. Zunächst waren die D- und C-Junioren am Ball. Bei den D-Junioren gewann der FV Langenwinkel im Endspiel gegen die SG Rheinhausen/Herbolzheim. Bei der C-Jugend war der SC Offenburg im Endspiel gegen die SG Wallburg II die glücklichere Mannschaft.

Am zweiten Tag waren dann die Jüngsten an der Reihe. Den ganzen Tag über herrschte auf der Anlage Hochbetrieb, auch das Küchenteam der Jugendleitung hatte entsprechend viel zu tun. Bei den Jüngsten ging es allerdings nicht um Ranglisten und erste Plätze. Ohne Leistungsdruck sollen die Kleinen bekanntlich an das Fußballspiel herangeführt werden. Dass der Spaß im Vordergrund steht, konnte man als Zaungast sowohl bei den Spielern als auch den Zuschauern gut beobachten.

Über die Tage waren insgesamt 50 Kleinfeldteams in Altdorf am Start. Bauer resümierte nach dem Abpfiff der letzten Spiele zwei arbeitsreiche Tage, die sich aber sowohl sportlich als auch wirtschaftlich gelohnt haben.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.