Das Baiersbronn Open Air –­hier ein Bild aus dem Jahr 2019 – wird auf nächstes Jahr verschoben.   Foto: Fritsch Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn. Die Baiersbronn Touristik hat sich in Absprache mit Radio Regenbogen als Kooperationspartner dazu entschieden, das für Samstag, 26. Juni, geplante Baiersbronn Open Air mit Lena und Silbermond nicht ausfallen zu lassen, sondern es ein weiteres Mal zu verschieben. Grund für die Verlegung des Termins ist die Corona-Pandemie. Wie die Baiersbronn Touristik in einer Pressemitteilung informiert, ist der neue Termin der 25. Juni 2022. So habe jeder die Chance, die Künstler im nächsten Jahr live zu erleben. Bereits im vergangenen Jahr war die Veranstaltung aufgrund des allgemeinen Veranstaltungsverbots verschoben worden. Auch bei dieser Verschiebung behalten alle Tickets ihre Gültigkeit für den neuen Termin, heißt es in der Pressemitteilung der Baiersbronn Touristik weiter. Wer kommendes Jahr keine Zeit hat, kann sein Ticket bis 26. Juni 2021 an der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen. Dazu sei es erforderlich, sich an die Verkaufsstelle zu wenden, bei der man das Ticket erworben hat. Die Baiersbronn Touristik am Rosenplatz ist aktuell für den Publikumsverkehr geöffnet von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr. Sie ist aber auch unter Telefon 07442/841 40 oder per Email an service@baiersbronn.de zu erreichen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: