Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Online-Turnier Wer ist der beste FIFA-Spieler im Landkreis Calw?

Von
eSport begeistert immer mehr Menschen. Foto: JESHOOTS.COM
Sonderthemen_SB
eSport begeistert immer mehr Menschen. Foto: JESHOOTS.COM

Die Sparkasse Pforzheim Calw und der Schwarzwälder Bote veranstalten gemeinsam am 21. November ein eSports Online Turnier.

Das Corona-Virus hat unser Leben grundlegend verändert und die Menschen vor eine große Herausforderung gestellt. Es ist mittlerweile ein Teil unseres Alltags geworden, jedoch sind viele Bereiche aktuell noch stark eingeschränkt. Viele Veranstaltungen können nicht stattfinden – die Veranstaltungsbranche leidet stark unter dem Virus.

Streaming und Gaming

Online Events sind hier eine Alternative und eine tolle Option um den Menschen etwas zu bieten, ohne die Gesundheit zu gefährden. Veranstaltungen, die nicht vor Ort stattfinden können, kann man in vielen Fällen virtuell über das Internet stattfinden lassen. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus etwas Tolles zu erleben. Die Rahmenbedingungen für digitale Unterhaltungsprodukte sind also besser denn je. Vor allem bei der jungen Generation gibt es in der Unterhaltungsindustrie zwei wichtige Standbeine: Streaming und Gaming.

Unter Streaming versteht man das Anschauen von Serien und Filmen oder das Anhören von Musik und Podcasts über Videoportale von großen Anbietern.

Gaming bedeutet das Spielen von digitalen Inhalten. Besonders während der Corona-Pandemie bleiben Videospiele weiterhin sehr beliebt, weil sie problemlos von überall über das Internet gespielt werden können. So ist es möglich sich miteinander zu verbinden und miteinander zu interagieren, gemeinsam zu spielen, obwohl man sich physisch nicht am selben Ort aufhält.

Turniere können problemlos online stattfinden

Auch das Fußballsimulationsspiel FIFA 21 wird weiterhin sehr gerne gespielt. FIFA ist mit bislang mehr als 260 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Sportvideospiel aller Zeiten. Das liegt sicher zum einen an der großen Fußballbegeisterung überhaupt, zum anderen auch daran, dass sofort jeder drin ist im Spiel: wer die Fußballregeln kennt, kennt auch die FIFA-Regeln. Ein großer Vorteil von FIFA und damit des elektronischen Sports ist der digitale Charakter: Events und Turniere können problemlos online stattfinden.

eSports war schon vor der Corona-Pandemie äußerst beliebt und hat sich auch in dieser Zeit als Zukunftsmarkt erwiesen. Aus diesem Grund haben sich die Sparkasse Pforzheim Calw und der Schwarzwälder Bote zusammengetan und den eSports Cup Calw ins Leben gerufen.

Dieses Turnier ist für begeisterte Zocker, Hobbygamer und all jene, die sich einmal in einem professionell organisierten Wettbewerb mit Freunden oder anderen messen möchten. Dabei braucht man überhaupt keine Zugehörigkeit zu irgendwelchen Verbänden oder Vereinen. eSports macht Spaß. Wer mitspielen will, ist dabei. Der eSports Cup Calw findet am Samstag, 21. November statt. Maximal 128 Teilnehmerplätze sind zu vergeben. Gespielt wird FIFA 21 – online von Zuhause aus auf der Playstation 4 im Modus 1 vs. 1.

Teilnehmer und Zuschauer können das Turnier entsprechend auf dem Twitch-Kanal des Schwarzwälder Boten, unter www.twitch.tv/schwarzwaelder_bote verfolgen. Twitch ist ein Live-Streaming-Videoportal, welches überwiegend zur Übertragung von Videospielen genutzt wird.

Die Teilnehmer haben die Chance auf ein Preisgeld von 500 Euro. Anmeldungen ab sofort unter www.schwabo.esport-event.de.

Top 5