Der Fahrer wurde beim Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: osobystist/ Shutterstock

Ein 27-jähriger Motorradfahrer ist am Montag in Nagold schwer verletzt worden.

Nagold - Gegen 6 Uhr war der Mann mit seiner KTM auf dem Vollmaringer Weg in Richtung der Landesstraße 362 unterwegs. Er verlor die Kontrolle und kam mit seinem Motorrad von der Straße ab. Dabei stürzte er.

Ohne Führerschein und Kennzeichen unterwegs

Der 27-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Dort musste er eine Blutprobe abgeben, um seine Fahrtüchtigkeit prüfen zu lassen.

Einen Führerschein für das Motorrad hatte der Mann nicht. Auch ein Kennzeichen war nicht an der KTM angebracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: