Ein Lebensturm, hier im Schönwälder Kurpark – eine wertvolle Unterstützung für die Insektenwelt vor Ort oder kontraproduktiv? Darüber diskutierten die Königsfelder Räte. Foto: Helen Moser

Ein sogenannter Lebensturm sorgt für Wirbel in Königsfeld. Während in einem Ausschuss dagegen gestimmt wurde, sind andere Räte dafür. Doch inzwischen hat eine andere Gemeinde den Zuschlag erhalten.

Kurgeschäftsführerin Andrea Hermann berichtete im Gemeinderatsausschuss für Tourismus, Kultur, Bildung, Jugend und Soziales über die, mit Unterstützung des Landschaftserhaltungsverbands, eigentlich für Herbst geplante Installation eines sogenannten Lebensturms.