Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberwolfach Kicken und Lesen ergänzen sich bestens

Von
Auf das Maskottchen "Füchsle" warteten die Kinder ganz gespannt. Fotos: Beule Foto: Schwarzwälder Bote

Oberwolfach. Lesen und Fußball? Dass das ziemlich gut zusammenpasst, hat der SC Freiburg am Donnerstagvormittag gezeigt. Im Rahmen des Projekts "Fußball und lesen" besuchte der Verein die Wolftalschule in Oberwolfach.

Die Spannung im Foyer der Wolftalschule ist fast greifbar. "Wann kommt den endlich das Füchsle?", fragen sich die Schüler, die sich versammelt haben und gespannt warten. Und dann ist es soweit: Der Fußball-Lesezirkel beginnt. Das SC-Lied kennen natürlich alle und können laut mitsingen. "Wir haben heute eine Mischung aus Sport und später auch Lesen auf dem Stundenplan", erklärt Manuel Dick vom SC Freiburg.

Auch Doris Daub und Frieda Textor von der Buchhandlung Fundevogel in Freiburg haben etwas Besonderes für die Kinder im Gepäck. Im vergangenen Schuljahr haben die damaligen Zweitklässler Lesetüten für die neuen Erstklässler gestaltet und bunt bemalt. Diese wurden mit verschiedenen Utensilien wie Lesezeichen, Stundenplänen und einem Buch gefüllt und nun an die Schulanfänger überreicht. Später in den Klassen gibt es für die jetzigen Drittklässler ein kleines Dankeschön dafür. Daub und Textor haben drei verschiedene Bücher dabei, von denen die dritten Klassen sich jeweils eins für die Schulbibliothek aussuchen dürfen. Die beiden stellen die Bücher vor und lesen dann aus ihnen. "Damit keiner die Katze im Sack bekommt", erklärt Textor und lacht.

Die Kooperation zwischen dem Sportclub und der Buchhandlung bestehe bereits seit etwa vier Jahren, so Daub. "Und es bewährt sich sehr", sagt sie. Im Rahmen des Lirum-Larum-Lesefests vom 14. bis 21. Oktober in Freiburg würde der SC auch Lesungen für Kinder veranstalten.

"Wollen wir jetzt das Füchsle reinholen?", fragt Dick die Kinder. "Füüüüüüchsle", schallt es aus den Kindermündern. Und das Maskottchen lässt sich nicht lange bitten. Jeder Schüler darf dem Füchsle die Hand schütteln und bekommt unter anderem ein Autogramm überreicht. Dann gehts es schon weiter in die Klassenräume, denn die Jungs vom SC haben noch so einiges vor. "Wir versuchen mit dieser Aktion, die Kinder über den Fußball für das Lesen zu begeistern", erklärt David Limberger vom SC. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto "Ernährung und Gesundheit". In den Klassenräumen erfahren die Kinder in Texten zum SC Wissenswertes über den Club, das Stadion und die Profis und messen sich anschließend in einem Quiz.

Die einen lernen, die anderen schwitzen

Die anderen kommen währenddessen in der Sporthalle mächtig ins Schwitzen. Bei den Koordinationsübungen mit Manuel Dick und Jonas Fleig geht es aber nicht nur um die richtige Technik – in einer Art Memoryspiel lernen die Viertklässler auch einiges über richtige und vor allem gesunde Ernährung. "Wenn die Kinder erfahren, wie es die Profis machen, zieht das mehr, als wenn wir ihnen die süße Limonade einfach verbieten", ist sich Dick sicher.

Und was darf auf keinen Fall fehlen, wenn ein Bundesligaverein an der Schule zu Besuch ist? Na klar, am Ende treten die Schüler natürlich gegeneinander im Fußballmatch an.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 besteht die Kooperation zwischen der Wolftalschule und dem SC Freiburg Füchsleclub. Zu Schuljahresbeginn besucht der Sport-Club die Schulen mit seinem Fußball-Lesezirkel; zum Schuljahresabschluss organisiert der SC den "Fußball und Lesen"-Cup, ein Kleinfeldturnier für die Schüler der sieben Partnerschulen. Seit 2013 kooperieren die Kinder- und Jugendbuchhandlung Fundevogel aus Freiburg und der Sport-Club bei verschiedenen Projekten. Bei "Fußball und Lesen" beteiligt sich Fundevogel mit Lesetüten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Wolfach

Katharina Beule

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading