Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberwolfach "Buntwald" bringt Farbe ins Wolftal

Von
Mit einem Festival im Sommer und weiteren Veranstaltungen möchte der frisch gegründete Verein "Buntwald" Farbe ins Wolftal bringen. Foto: Beule Foto: Schwarzwälder Bote

Es wird bunt – und vielfältig: Kaum ist der neue Oberwolfacher Verein "Buntwald" aus der Taufe gehoben, kündigen die Mitglieder erste Ideen an. Im Rathaus haben sie unter anderem das Buntwald-Festival vorgestellt, das im Juli stattfinden soll.

Oberwolfach. Farbe ins Tal und Menschen zusammen bringen – das alles verbunden mit einem guten Zweck: Das ist die Vision des jüngsten Oberwolfacher Vereins. Dafür haben sich die zehn Gründungsmitglieder einiges vorgenommen, wie sie beim Pressegespräch im Oberwolfacher Rathaus verrieten. Erstes großes Event ist das "Buntwald-Festival", das am 17. und 18. Juli im Mitteltal stattfinden soll. "Ein zweitägiges Festival ist eine ordentliche Hausnummer für den Start", gibt Vorsitzender Julian Bonath zu. Aber die Vorfreude überwiegt.

Geplant ist eine große Party auf der grünen Wiese – mit viel Musik, entspannter Atmosphäre und Streetfood von regionalen Anbietern. "Ein lockeres Umfeld für Jeden", erklärt Bonath. Auch musiktechnisch ist einiges geplant. Außer Rock und Metal, erklärt er. "Dafür gibt es bereits Locations, denen wollen wir keine Konkurrenz machen", so Bonath. Vielmehr wolle "Buntwald" die bunte Vielfalt der Musik weiter ergänzen.

Für den Freitagabend ist Brassmusik geplant. Am Samstag sollen dann Singer-Songwriter auf der Bühne stehen. Sowohl regionale als auch überregionale Künstler, betonen die Organisatoren. Zu den Bands wollen sie aber noch nicht mehr verraten – sie sollen nach und nach auf der Internet-, Instagram- und Facebook-Seite des Vereins bekanntgegeben werden. Aktuell seien es aber etwa zehn Bands und Einzelkünstler.

"Uns ist wichtig, dass im Dorf was geht", sagt Julian Bonath. Hinzu komme der soziale Aspekt. Im Wolftal sei bereits viel Kultur geboten. "Aber es ist noch Luft nach oben", sind sich die Gründungsmitglieder Julian Bonath, Wolfgang Dieterle, Christine Schmid, Michaela Sum, Sebastian Schmid, Tobias Bonath, Julia Schorn, Michael Bonath, Peter Würth und Sebastian Steiner einig.

Der Name "Buntwald" stehe für die Vielfalt der Musik und die Farben der Gesellschaft. Darum wollen die "Buntwald"-Mitglieder nicht nur in der Region helfen, sondern über den Tellerrand hinaus blicken und den Erlös aus den Veranstaltungen sowohl lokal als auch international spenden. Eine weitere Säule ist die Nachhaltigkeit. "Wir wollen bei den Veranstaltungen kein Einwegplastik benutzen und auf alles verzichten, was verzichtbar ist", erklärt Bonath. Außerdem sollen die Caterer darum gebeten werden, möglichst regional einzukaufen.

Der Plan sieht vor, das Festival alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. "Das kommt auch auf die Erfahren an, die wir beim ersten Mal machen", sagt Dieterle. Auch weitere kulturelle Veranstaltungen kann sich der junge Verein vorstellen – von Theater über Poetry-Slam bis hin zu Comedy-Veranstaltungen.

So ein Festival habe es in Oberwolfach noch nicht gegeben, lobte Bürgermeister Matthias Bauernfeind. "Wirklich alles, was übrig ist, wird gespendet – ein Teil wird in der Region bleiben, der andere Teil in der ganzen Welt Gutes tun", ist er sich sicher.

Der Verein "Buntwald" wurde Mitte November gegründet. Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur. Gründungsmitglieder sind zehn heimatverbundene Oberwolfacher, die laut eigenen Aussagen Spaß an Musik haben und deren Vielfalt in die Region holen wollen. Dabei sollen auch soziale Aspekte und Themen wie Nachhaltigkeit aufgegriffen werden. Es werden noch weitere Mitglieder gesucht – sowohl aktiv als auch passiv. Wer Lust hat, kann sich per E-Mail an info@buntwald-festival.de melden.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Wolfach

Katharina Beule

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.