Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberreichenbach Wilderer erschießt Tier im Wald bei Würzbach

Von
Ein Unbekannter hat bei Würzbach ein Wildschwein erlegt. (Symbolfoto) Foto: natureimmortal_Fotolia.com

Oberreichenbach-Würzbach - Ein Jäger hat am Samstag in seinem Jagdgebiet im Waldgebiet Würzbach Nord ein fachgerecht erlegtes Wildschwein entdeckt. Lediglich aus dem Halsbereich war ein Stück Gewebe herausgeschnitten.

Vermutlich wurde das Tier am frühen Samstagmorgen mit einem Vollmantelgeschoss Kaliber 7,62 oder maximal mit Kaliber acht Millimeter erschossen. Laut Polizei ist zu vermuten, dass der Schütze mit einem Nachtsichtgerät unterwegs war.

Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Wilderer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Gewerbe/Umwelt unter der Telefonnummer 07231/186-3843 zu melden.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Top 5

4

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.