Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberreichenbach Über Förderanträge beraten

Von

Oberreichenbach. Die Stadt Oberreichenbach unterstützt bereits seit 2009 Vereine für bestimmte Projekte mit einem Zuschuss von 20 Prozent der anfallenden Kosten. Die Antragsfrist für die Vereine wurde auf den 30. September des vorausgehenden Jahres festgelegt.

Da es in diesem Jahr viele Anträge gab, wurden die ersten Anträge angenommen und genehmigt. Eine Gesamtsumme von 10 000 Euro darf dabei aber nicht überschritten werden. Im Jahr 2020 fördert die Stadt drei Vereine: den Sportverein Oberreichenbach, die evangelische Kirchengemeinde Oberkollbach-Igelsloch-Würzbach und das Würzbacher Bauerntheater. Der Sportverein beantragte Zuschüsse für die Sportheimsanierung und würde mit einem Betrag von 4481 Euro gefördert. Die Kirchengemeinde bekommt 595 Euro für einen Geräteschuppen im Pfarrhaus in Oberkollbach. Das Würzbacher Bauerntheater erhält 4924 Euro für die Neuanschaffung von Bühnentechnik, insbesondere Ton- und Videotechnik.

Maximalhöhe wird erreicht

Somit wäre die maximale Höhe des Förderbetrags von 10 000 Euro erreicht. Die weiteren Anträge, die eingereicht wurden, werden auf das Jahr 2021 verschoben, würden somit trotzdem Zuschüsse erhalten.

"Ich tue mich schwer damit, dass die Anträge für 2021 schon alle genehmigt sind. Das zieht sich dann immer weiter nach hinten hinaus", gab Gemeinderatsmitglied Stefan Elsässer zu bedenken. "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst", erwiderte da Bürgermeister Karlheinz Kistner auf die Einwendung.

Die übrigen Anträge würden nicht abgelehnt, sondern nur verschoben und somit die Vereine nicht benachteiligt. Es wurde nicht darauf eingegangen, wie die Aufschiebung weiterer Anträge gehandhabt wird. Die Zuschüsse für 2020 beschloss der Gemeinderat einstimmig.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.