Obernheim (are). Die Vergabe des Planungsauftrags für den ersten Bauabschnitt des Backbone-Netzes mit FTTP und PoP hat Bürgermeister Josef Ungermann in Form einer Eilentscheidung veranlasst, wie er in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates bekannt gegeben hat. Den Auftrag hat die RBS Wave zum Angebotspreis von 5000 Euro netto bekommen. "Da es terminlich eilig war, um beim Ministerium Fördergelder und einen vorgezogenen Baufreigabebescheid beantragen zu können, war eine Eilentscheidung erforderlich", so Ungermann.