Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Obernheim Arbeiten laufen auf vollen Touren

Von
Das Rathaus-Team wartet auf das Gerüst: Die Gemeinde Obernheim steckt mitten im zweiten Bauabschnitt der Sanierung der Amtsstube.Foto: Weiger Foto: Schwarzwälder Bote

Obernheim. In diesen Tagen wird das Gerüst montiert: Die Gemeinde Obernheim steckt mitten im zweiten Bauabschnitt ihrer Rathaussanierung. In ihrer jüngsten Sitzung haben die Gemeinderäte den Einbau der Dachflächenfenster vergeben. Die neuen Fenster kosten 17 580 Euro.

Zuerst war die Verwaltung davon ausgegangen, dass es mit elf neuen Fenstern – für den Neubauteil des Gebäudes – getan sein müsste. Bei näherer Betrachtung stellten die Verantwortlichen laut Bürgermeister Josef Ungermann jedoch fest, dass die Fenster im Altbau ihre besten Tage ebenfalls schon hinter sich haben. Das Gremium beschloss einstimmig, diese ebenfalls zu ersetzen. Es entschied sich dabei für einfache Schwingfenster, nicht für die teureren Hochschwingfenster. Insgesamt werden 15 Rathaus-Fenster ausgetauscht. Erhöht hat der Obernheimer Gemeinderat zudem weitere Ausgaben: die Entschädigung für die ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Feuerwehr. Diese ist über die so genannte "Feuerwehrentschädigungssatzung" geregelt. Ab 1. Januar 2021 erhält der Feuerwehrkommandant 500 Euro – vorher waren es 450 Euro –, sein Stellvertreter 250 Euro – 25 Euro mehr als bisher. Der Gerätewart wird künftig mit 500 Euro entschädigt, der Gerätewart der Atemschutzgeräte mit 250 Euro. Zudem bekommt der Jugendfeuerwehrwart 250 Euro.

Der Gemeinderat beschloss die neue Satzung einstimmig. Sie tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.