Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf "The Voice of Germany": Damiano Maiolini ist weiter

Von
Damiano Maiolini ist eine Runde weiter. Foto: ProSieben/SAT.1

Oberndorf - Das war knapp. Auf den buchstäblich letzten Drücker lösten Mark Forster und Michael Patrick Kelly ihre Buzzer aus. Damit war klar – der Oberndorfer Damiano Maiolini  ist bei der Musikshow "The Voice of Germany" eine Runde weiter und darf sich nun in den Battles beweisen.

 Mit geschlossenen Augen performte der  27-jährige Sänger aus Oberndorf  den Song "You Are The Reason" von  Callum Scott. Und als er sie  öffnete, machte der junge Mann vor Freude einen Luftsprung  – zwei der  Coaches hatten sich für ihn umgedreht.  Bereits zum zweiten Mal trat Maiolini im Wettbewerb um die "Stimme von Deutschland" an (wir berichteten).  Mit dabei wieder seine Cap – eine Mütze mit den Initialen DD. Das steht für seine Tanzformation Dance Denomination. "So habe ich meine Gruppe bei mir, auch wenn sie nicht mit mir auf der Bühne steht.

Den Glücksbringer haben seine Mittänzer eigens für ihn zum Geburtstag machen lassen. Hinter der Bühne fieberten seine Freunde und natürlich seine Verlobte Rosanna mit. Die Anspannung stand ihnen ins Gesicht geschrieben. Umso größer dann die Freude bei den Wegbegleitern, als sich Forster und Kelly für "ihren Damiano" umdrehten. Vor seinem Auftritt wurde in einem kleinen Einspieler  der  Heiratsantrag gezeigt, den Maiolini seiner Rosanna auf der Oberndorfer Weihnachtsmarkt-Bühne gemacht hatte. Wenn sich bei "The Voice of Germany" mehr als ein Coach (Trainer)  umdreht, dürfen die Sänger selbst entscheiden, in welches Team sie gehen.

Und Mark Forster und "Paddy" Kelly legten sich ganz schön ins Zeug, um die Gunst des Oberndorfers zu erhaschen. Sie versuchten ihn  mit Armdrücken und Liegestützen zu beeindrucken. Maiolini entschied sich schließlich für Mark Forster. Nicht zuletzt, weil dieser ihn im vergangenen Jahr persönlich dazu eingeladen hatte, es noch mal zu versuchen. Denn dass er sich 2017 nicht umgedreht hatte, "war der größte Fehler meines Lebens«, buhlte Forster um  Maiolini. Die Coaches sitzen mit dem Rücken zu den Talenten. Der deutsche Sänger und Songwriter  hatte den Oberndorfer für eine Frau gehalten. Am Donnerstagabend kam da kein Zweifel auf. Damiano Maiolini  sang den  Song  in einer tieferen  Stimmlage. Dennoch hat  Mark Forster ihn wiedererkannt. In der Hoffnung, dass  sich Forster   bei den Battles dann auch für ihn entscheide,  sei er in sein Team gegangen,  sagt der Oberndorfer im Gespräch mit unserer  Zeitung.

Battle kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt "Schlacht". "Gekämpft" wird natürlich nur mit  Stimmen. Die Talente der  Teams treten gegeneinander an, der jeweilige Coach muss sich  festlegen, wen er nach Hause schickt, und  mit wem er in der Sendung weitergeht.  Maiolini  ist überglücklich und freut sich  auf die nächste Sendung. Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken und  persönlich "waren mega". Seine Fans drücken jedenfalls weiter die Daumen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
14
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading