Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf Männertrio in Wohnung überfallen

Von
Die vermeintlichen Räuber bedrohten ihre Opfer mit einem Messer. (Symbolfoto) Foto: © pixabay/ PublicDomainPictures

Oberndorf - Drei Flüchtlinge sind am Montag in Oberndorf in einer Wohnung in der Erlenstraße bedroht und überfallen worden.

Gegen 18 Uhr betraten laut Polizei fünf dunkelhäutige Personen über eine Balkontür die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus. Sofort bedrohten die Tatverdächtigen mit einem Messer die aus Kamerun und Guinea stammenden Opfer im Alter von 23, 29 und 36 
Jahren. 

Im weiteren Verlauf zerschlugen die Eindringlinge ein Regal und einen Flachbildschirm und raubten zwei Tablets, ein Mobiltelefon und eine Handtasche. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen zu Fuß in Richtung Bahnhof.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Freudenstadt, Telefon 07441/53 60 zu melden.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373
7

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.