Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf Dealer irrt sich in Postadresse

Von
Wer die Postsendung aufgegeben hat, ist Gegenstand der Ermittlungen. (Symbolbild) Foto: dpa

Oberndorf-Aistaig - Eine Überraschung der besonderen Art erlebte am Donnerstagmorgen eine 57-Jährige in Aistaig. Als sie den Briefkasten leerte, fand sie darin einen Umschlag mit einer einem weißem Pulver.

Die Frau brachte ihren Fund zum Polizeirevier. Dort stellte sich schnell heraus, dass es sich um 5,75 Gramm Amphetamin handelt. Der Absender ist bislang nicht bekannt. Offensichtlich habe er sich in der Adresse gründlich geirrt, teilt die Polizei mit.

Die Ermittlungen laufen.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.