Foto: Heidepriem

SUV-Fahrerin kommt wegen Straßenglätte zwischen Altoberndorf und Trichtingen von Fahrbahn ab.

Oberndorf-Altoberndorf - Bei einem Unfall auf der K 5500 zwischen Altoberndorf und Trichtingen ist am Sonntagmorgen eine Autofahrerin verletzt worden.

Aufgrund von Straßenglätte kam die 55-jährige SUV-Fahrerin alleinbeteiligt von der Fahrbahn in Richtung Trichtingen ab und fuhr über einen hohen Randstein. In der Folge stellte sich der Geländewagen auf die Seite. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Die eintreffenden Einsatzkräfte stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder und übergaben die Verletzte an den Rettungsdienst. Dieser war mit Notarzt und Rettungswagen angerückt.

Am Kia der 55-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Feuerwehr Oberndorf war mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort. die Polizei Oberndorf mit einem Streifenwagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: