Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf/Aixheim Brand im Schießstand von Heckler & Koch

Von
Das Gelände um den Schießstand von HK in Aixheim ist abgesperrt. Foto: Braungart

Oberndorf/Aldingen-Aixheim - Auf dem Schießstand des Oberndorfer Waffenhersteller Heckler & Koch in Aixheim (Kreis Tuttlingen) ist am Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Kurz vor 10 Uhr war die Brandmeldung bei der Leitstelle eingegangen. Das Feuer brach im Bereich des überdachten Kugelfangs aus.

Wie Heckler & Koch mitteilt, seien keine Menschen zu Schaden gekommen. Die Feuerwehr, die professionell und tatkräftig gehandelt habe, habe den Brand schnell unter Kontrolle bringen können.

Wie der Kommandant der Aldinger Feuerwehr, Gerd Borchert, auf Anfrage unserer Zeitung erläutert, habe das Gebäude in Vollbrand gestanden. Neben den Wehren aus Aldingen und Aixheim waren auch die Kameraden aus Frittlingen sowie die Drehleiter aus Spaichingen und ein Tanklöschfahrzeug aus Tuttlingen im Einsatz.

Laut Polizeiangaben wurde der Kugelfang der Schießanlage völlig zerstört und stürzte ein. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Das Polizeirevier Spaichingen hat Brandermittlungen aufgenommen. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Hinweise auf eine strafbare Handlung gibt es keine. Waldbrandgefahr bestand nicht.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.