Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Zweiter Kalender mit historischen Ansichten

Von
Die Sägemühle von Paul Kopp ziert das Titelbild des Kalenders. Foto: Stadtarchiv Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Der Bildkalender mit historischen Ansichten aus Oberndorf geht in die zweite Runde. Er entstand wiederum in Zusammenarbeit der "Kalender Manufaktur" in Verden mit dem Oberndorfer Museumsleiter Andreas Kussmann-Hochhalter.

Für 2020 hat Kussmann-Hochhalter das Kalendarium unter den Titel "Oberndorf arbeitet" gestellt, dazu passende Fotografien aus dem städtischen Archiv herausgesucht und sie mit kurzen Erklärungen versehen. Da findet sich etwa für den Dezember das Bäckerhandwerk mit "Meister Ahner und seiner Frau" dargestellt, oder aber die Verarbeitung von Früchten bei der Küferei Kopf für den Oktober. "Kinderarbeit" in der Landwirtschafts wird ebenso dokumentiert wie "Frauen- oder Heimarbeit" mit industriellem Hintergrund an Spezialnähmaschinen der Firma Mauser.  Der Kalender kostet 19 Euro. Verkaufsstellen: Kulturamt im Rathaus; im Museum im Schwedenbau; Schreibwaren Rinker; Papierecke Huber, Ristorante La Bodega und Café Krönchen.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.