Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Wie man zum Siegertyp wird

Von
An verschiedenen Ständen stellen aktuelle Auszubildende die verschiedenen Berufswege vor. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Der Info-Tag unter dem Motto "Yeah, auf alle Siegertypen" auf dem Betriebsgelände der Firma Mafell entpuppte sich zum Besuchermagnet und wurde sowohl für den Hersteller von hochwertigen Holzbearbeitungsmaschinen aus Oberndorf, als auch für die zahlreichen jungen Besucher ein Erfolg.

Waren am Vormittag Schulklassen zu einer Betriebsbesichtigung und Informationsgesprächen eingeladen, konnte am Nachmittag jeder, der Interesse an einer Ausbildung bei Mafell hat, zusammen mit Eltern oder Freunden den vielseitigen Arbeitgeber auf dem Lindenhof besuchen.

Die Besucher erwartete ein umfangreiches Programm, bei dem der Betrieb, die Lehrwerkstatt und eine große Palette an Ausbildungsmöglichkeiten vorgestellt wurden, die bei Mafell beschritten werden können. Die reichen etwa vom Industriemechaniker über den Industriekaufmann, bis hin zum Bachelor of Engineering. An verschiedenen Ständen präsentierten aktuelle Auszubildende die Ausbildungswege und informierten die Besucher über ihre eigenen Erfahrungen im Ausbildungsbetrieb.

So erfuhren die Besucher auch, dass sie hier eine besondere Ausbildung erwartet. Neben innovativen Produkten und einem modernen Maschinenpark bietet Mafell auch ein duales Ausbildungssystem mit tariflicher Vergütung und vielen Sonderleistungen.

Über weitere Ausbildungs- und Berufsmöglichkeit informierte der Info-Truck der Metall- und Elektro-Industrie, der auf dem Betriebsgelände stand. Besonders aufschlussreich war auch der angebotene Bewerbungsmappen-Check. Hier konnten die jungen Teilnehmer erfahren, welchen Eindruck ihre Bewerbungsmappe bei den Personalern hinterlassen wird.

Für die jungen Menschen, die ihr Berufsleben noch vor sich haben, war der Besuch auf dem Lindenhof eine neue Erfahrung und eine große Entscheidungshilfe.

Auch die Mafell-Vorstände Matthias Krauss und Rigo Ziefle waren hoch zufrieden mit dem Verlauf des Infotages und dem großen Zuspruch, den er durch die zahlreichen Besucher erfahren hatte.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.