Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Wasser muss nicht mehr abgekocht werden

Von
Das Leitungswasser im Raum Oberndorf kann wieder uneingeschränkt konsumiert werden. (Symbolfoto) Foto: Mirgeler

Oberndorf - Entwarnung in Sachen Abkochgebot in Oberndorf: Das Trinkwasser im Bereich der Talstadt, einschließlich der Neckarvorstadt und des Webertals sowie im Stadtteil Altoberndorf kann wieder uneingeschränkt genutzt werden. Dies gab der Eigenbetrieb Wasserversorgung am Samstagnachmittag bekannt.

Das Abkochgebot war am Donnerstagabend verhängt worden. In einer Pressekonferenz am Freitagmorgen war ein Ende noch nicht absehbar gewesen.

Keine Auffälligkeiten mehr festgestellt

Nach sorgfältigen Analysen und Kontrollen seien keine weiteren Auffälligkeiten und Beeinträchtigungen des Wassers festgestellt worden. Das Gesundheitsamt für den Landkreis Rottweil habe daher das Trinkwasser zur allgemeinen Nutzung wieder freigegeben.

Das Trinkwasser könne wieder in vollem Umfang wie gewohnt genutzt werden.

Leichter Chlorgeruch nicht ausgeschlossen

Für medizinische und sensible Einrichtungen sowie grundsätzlich für alle Gebäude wird zusätzlich empfohlen, das Leitungswasser so lange laufen zu lassen, bis es kalt, farblos, klar und geruchsneutral aus dem Wasserhahn läuft.

Das Wasser werde weiterhin vorsorglich gechlort, heißt es weiter. So sei auch in den kommenden Tagen ein leichter Chlorgeruch nicht ausgeschlossen. Dies sei jedoch nicht gesundheitsgefährdend.

Artikel bewerten
10
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.