Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Von "London Bridge" bis "Eye of the Tiger"

Von
Die Bläserklasse aus Vöhringen gibt gleich zwei Lieder zum Besten. Fotos: Weber Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Die Karg-Elert-Musikschule Oberndorf-Sulz hatte zu ihrem Herbstkonzert in die Klosterkirche eingeladen. Dabei soll natürlich gezeigt werden, welche Fortschritte sich durch angepasste Ausbildung und persönlichen Fleiß im musikalischen Bereich ergeben können.

Hier Bewertung abzugeben wäre ebenso fehl am Platze wie das Schreiben eines Grundschülers mit der Gewandtheit zu vergleichen, die aus jahrelanger Übung erwächst. Bei diesem Herbstkonzert darf und soll jeder auf seinem Niveau spielen. Schön ist es, wenn man Schülern der Jugendmusikschule über längere Zeit zuhören und ihre Fortschritte verfolgen darf.

Von ersten, sehr gelungenen Beispielen des Zusammenspielens in einer Gruppe bis zu konzertreifen Interpretationen war der Bogen der Darbietungen der jungen Akteure gespannt.

Kay Kieferle, der Leiter der Musikschule, bedankte sich insbesondere bei den Musikern, aber auch bei ihren Lehrern, Eduard Becker, Dominika Richter, Petra Dieterle, Alfred Gemsa, Michael Müller, Jacek Magiera und Helmut Kadau für ihr Engagement.

 Bläserklasse Vöhringen: "London Bridge" und "Beste Feunde"

 Amelie Schneider, Cello und Christine Schneider, Klavier: "Camille Saint Saëns Allegro Appassionato", Eccles "g-Moll-Sonate 1. Satz"

 Susanne Siegel, Cello und Alfred Gemsa, Klavier: Rombergs "e-Moll-Sonate, Rondo"

 Michelle Schumann, Gesang; Petra Dieterle, Gesang; Nico Schumann, Klavier: Humperdincks "Abendsegen" aus "Hänsel und Gretel"

 Anna Bantle, Blockflöte; Alfred Gemsa, Klavier: Hellbachs "Einsam"

 Linnea Gunnarsson, Gesang; "Spiritual It’s a me, o Lord"

 Michelle Schumann, Violine; Nico Schumann, Klavier: Komarowskis "Konzert Nr. 2"

 Nico Schumann, Klavier: Schumanns "Novelletten op. 21, Nr, 1"

 Samuel Hauser, Trompete; Mattis Arnold, Trompete; Michael Müller, Posaune: de Haans "Kontraste", Weigneins "Polka"

 Tom Seelig, Euphonium; Lukas Kuptz, Euphonium; Laurin Stickel, Bariton, Leo Effinger, Euphonium; Michael Müller, Posaune: Armitages "Blue Duck Rag, Aniversary Rag"

 Jonas Raisch, Klarinette; Laura Schäfer, Klarinette: Mozarts "Faber March" aus der Partita in F, Allegro

 Jona Seelig, Gitarre und Gesang: Peteriks und Sullivans: "Eye of the Tiger"

 Richard Fichtner, Saxophon; Alfred Gemsa, Klavier: Piazzollas "Tango Etüde Nr. 3"

 Giulia Papez, Violine; Desirée Schumann, Violine; Dominika Richter, Cello: Bachs "Doppelkonzert in d-Moll, III. Satz".

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.