Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Von Fantasy bis Haiku alles vertreten

Von
Symone Hengy, Elke Reinauer und Gabi Kreher (von links) lesen aus ihren Büchern. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Wer Lust hat, sich während des Trubels beim Herbstfest am Sonntag, 13. Oktober, etwas vorlesen zu lassen, kann in die "Rotunde" der Jugendkunstschule kommen. Dort wird es kurze Lesungen verschiedener Autorinnen der Literaturgruppe "Schwalben" geben.

Oberndorf (rei). Die Schriftstellerinnen laden von 14 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in der Mauserstraße 1 ein. "Schwalben" steht für Schwarzwald, Alb und Neckar. Die Gruppe wurde von der Journalistin und Autorin Elke Reinauer ins Leben gerufen, um lokale Autorinnen – derzeit sind alle Mitglieder weiblich – zu vernetzen.

Schreiben ist ein einsamer Job. Stundenlang brütet man über Ideen, schreibt Dialoge, feilt an Formulierungen und verbringt viel Zeit mit den fiktiven Figuren eines Romans. Da tut es gut, sich ab und zu auszutauschen. Erst fanden sich Symone Hengy, Krimiautorin aus Hochmössingen, und Gabi Kreher, Jugendbuchautorin aus Fischingen, mit Elke Reinauer für einen regen Austausch zusammen. Dann wuchs die Gruppe immer mehr. Inzwischen bestehen die Literatur-Schwalben aus elf Mitgliedern – verteilt von Nagold über Oberndorf bis Trossingen. Von der blutigen Anfängerin bis zur Bestseller-Autorin über eine Haiku-Dichterin ist alles dabei.

Am kommenden Sonntag stellt sich die Gruppe in der "Rotunde" vor. Gabi Kreher liest aus ihrem historischen Jugendroman "Wehrstein". Er spielt auf Burg Wehrstein bei Fischingen. Von Elke Reinauer alias Joanna Martin gibt es etwas aus ihrem Liebesroman "Deine Stimme in meinen Träumen" zu hören. Die Geschichte entführt die Zuhörer nach Kanada. Die Trossinger Fantasyautorin Lena Muskat liest aus "Diener zweier Welten" – ein Urban-Fantasy-Roman, in dem es um Dämonen geht. Wer schon immer schreiben wollte, aber nie einen Anfang fand, kann sich an Mini-Schreibübungen versuchen. Ein reger Austausch über Bücher, Schreiben und Kreativität ist geplant.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.