Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Turnier ist wieder ein voller Erfolg

Von
Schüler der Klassenstufe sechs beweisen ihr Talent beim Handball. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder-Bote

13 Mannschaften, über 100 Teilnehmer, tolle Stimmung und ein mehr als zufriedener Veranstalter, so lautet das Fazit des fünften Oberndorfer Schulhandballturniers.

Oberndorf. Die Handballer der HSG Neckartal hatten in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Hannah Klaiber die Klassenstufe sechs aller Oberndorfer Schulen zum Schulhandballturnier in die Neckarhalle eingeladen.

Insgesamt folgten 13 Mannschaften und über 100 Handball-Neugierige der Einladung und so wurden in spannender und ansehnlichen Spielen die Turniersieger 2016 ausgespielt.

Die Mannschaften bei den Mädchen durften in einer fünfer Gruppe mit Hin- und Rückspiel antreten. Bereits bei den ersten Spielen zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen der "Wilden Glubschies" (Gymnasium 6a) und den Realschülerinnen der 6c ab. Alle fünf Mannschaften bei den Mädchen zeigten tolle Leistungen und dabei kamen viele Handballtalente zum Vorschein. Nach spannenden 20 Spielen konnte sich die 6c der Realschule mit 12:4 Punkten über den Turniersieg freuen. Knapp gescheitert waren die "Wilden Glubschies" mit ebenfalls 12:4 Punkten aber drei weniger geworfenen Toren. Auf den weiteren Plätzen folgten "The wild Wolves", "The Crazy Girls" und die "Einhörner".

Mitschüler feuern an

Bei den Jungs wurden in zwei Vierer-Vorrundengruppen die Qualifizierung für die Endrunde ausgespielt. Angefeuert von den vielen und lautstarken Mitschülern auf der Tribüne, zeigten auch die Jungs, das Handball ein toller Mannschaftssport und eine gute Alternative zum allseits beliebten Fußball bietet.

Nach teilweise sehr knappen Spielen qualifizierten sich fürs Halbfinale die Mannschaften "Team Ukuleli", die "Illiminaten", "Get on my Level" und die zweite Mannschaft der Realschule 6a. Im ersten Spiel konnten sich das "Team Ukuleli" in der Verlängerung gegen die "Illuminaten" knapp durchsetzen. Im zweiten Halbfinale siegte "Get on my Level" und folgte ins Endspiel. Im Spiel um Platz drei setzte sich die 6b gegen die "Illuminaten" durch. In einem sehr spannenden Endspiel konnten sich das Team der Realschule "Get on my Level" durchsetzen und sich über den viel umjubelten Turniersieg freuen. Bei der Siegesehrung gab es für alle Klassen eine Urkunde, lobende Worte, ein kleines Geschenk und ein Handball-Flyer. Die Stimmung und Anfeuerungen der Mitschüler von der Tribüne waren noch nie so intensiv wie in diesem Jahr. Alle hatten sichtlich ihren Spaß, und konnten unter der Regie der HSG einen tollen Vormittag verbringen. Dank der fairen Spiele hatten die Schiedsrichter, welche aus Jugendspieler der HSG Neckartal bestanden, wenig Mühe beim Leiten der Handballspiele.

Die Verantwortlichen der HSG Neckartal hoffen nun, dass der eine oder andere im Training vorbei kommt.

Die Zusammenarbeit mit den Schulen, den Klassenlehrern sowie den Schulsozialarbeitern Hannah Klaiber und Daniel Stamler funktionierte reibungslos und die bestehende Kooperationen beim Schulturnier sollten weiter ausgebaut werden, teilt der Verein mit.

Weitere Informationen: www.hsg-neckartal.de

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.