Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. "The Voice": Aus für Damiano Maiolini

Von
Bei "The Voice" ist die Reise von Damiano Maiolini zu Ende - seine Sangeskarriere an den Nagel hängen will der Oberndorfer deswegen jedoch noch lange nicht. Foto: SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Oberndorf - Aus für Damiano Maiolini bei "The Voice of Germany": Am Sonntagabend musste sich der 27-Jährige Oberndorfer aus der Show verabschieden.

"Ja, jetzt ist sie zu Ende meine Reise. Sie war unglaublich schön, mit sehr vielen wunderschönen Momenten und einzigartigen Menschen an meiner Seite. Dafür kann ich einfach nur Danke sagen", postet Maiolini auf seiner Facebook-Seite.

Ein bisschen Enttäuschung klingt da schon durch, vor allem aber zeigt sich der Sänger dankbar für das Erreichte. Maioloni hatte es in seinem zweiten Anlauf bei "The Voice" bis in die "Sing-Offs" geschafft, gehörte damit zu den besten zehn Sängern im Team von Mark Forster. Die Freude über seinen Einzug in die "Sing-Offs" war groß. Der 27-Jährige meinte dazu: "Die Battles waren mein Ziel. Jetzt habe ich sogar noch mehr geschafft".

Und daran, seine Sangeskarriere an den Nagel zu hängen, denkt Maiolini ohnehin nicht. Für seine Musik sei dies "erst der Anfang", schreibt der Oberndorfer auf Facebook. "Ich freue mich riesig auf das Jahr 2019, auf ganz ganz viele Projekte und auf meine eigene musikalische Reise mit Euch!"

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.