Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Striche und Gürtel in vielerlei Farben

Von
Erfolgreich und stolz: Karatenachwuchs. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Bei der ersten Prüfung der Abteilung Karate des TV Oberndorf stellten sich 14 Kinder dem Prüfer Guido Raffelt zur Strichprüfung.

Strichprüfung vor richtiger Prüfung

Die Strichprüfung dient der Vorbereitung auf die richtige Prüfung. Über einen neuen Strich dürfen sich freuen: Amaru Klotz, Ronja Eger, Maxima Möhrel, Johann-Elias Kurz, Natalia Gasior, Jana Marie Danner, Paula Bindler, Aleyna-Irem Kara, Marco Springer, Hannah Weichenhain, Jayden Curi, Levin Rostin, Josefine Horn und Michelle Schmid.

Guido Raffelt freute sich über eine gelungene Prüfung. Am Nachmittag legten unter dem geschulten Auge von Martin Arbeiter fünf Kinder die Zwischen- und elf Kinder die Gürtelprüfung ab. Bestanden bei der Zwischenprüfung haben Roman Hauser, Julian Weichenhain, Maren Haag, Michael Bertsche und Samuel Kruselj.

Neue Gürtelfarbe für folgende "Kids"

Über eine neue Gürtelfarbe dürfen sich freuen Lina Schrägle, Marc Strikunov und Klea Kryezin (weiß), Amy Bastian, Josef Armbruster und Leon Schibelbein (gelb), Pia Hentschel (orange), Hannah Heizmann und Jana Reuner (grün), Kilian Stoppel und Lara Heizmann (blau).

Auch hier zeigten die Kinder laut einer Mitteilung der TVO-Abteilung hervorragende Leistungen.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.