Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N, Steht Heckler & Koch vor der Pleite?

Von
Heckler & Koch hat hohe Schulden. Foto: Heckler & Koch

Oberndorf - Heckler & Koch steht offenbar vor der Pleite. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, hat der Oberdorfer Waffenhersteller hohe Schulden.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG sieht dem Bericht zufolge ein bestandsgefährdendes Risiko. Die Rede ist von "wesentlicher Unsicherheit im Zusammenhang mit der Fortführung der Unternehmenstätigkeit".

Auch der SWR hatte darüber berichtet. Demnach summieren sich die Schulden von Heckler & Koch inzwischen auf 380 Millionen Euro.

Die taz berichtet außerdem über wirtschaftliche Unwägbarkeiten. Nachzulesen im Unternehmensbericht für 2018 unter der Überschrift "Wesentliche Unsicherheit im Zusammenhang mit der Fortführung der Unternehmenstätigkeit". Die Prüfer weisen vor allem auf das Risiko fehlender Liquidität hin. Die Liquiditätsziele, so heißt es, können "nur erreicht werden, wenn die Produktionsprozesse nachhaltig so verbessert werden, dass die geplanten Ausbringungsmengen bei margenseitig günstigerem Produktmix erreicht werden können".

Was würde eine Insolvenz für Oberndorf bedeuten? schwarzwaelder-bote.de hat sich in der Innenstadt umgehört:

Weiter heißt es, dass Umstrukturierungen nötig seien, um auf die notwendige Rendite zu kommen. "Sollte dies nicht gelingen, bestehen anderweitige Finanzierungsnotwendigkeiten, für die es dann externer Quellen bedarf. Sofern externe Quellen nicht entsprechend in Anspruch genommen werden können, besteht ein bestandsgefährdendes Risiko."

Mitte Mai hatten die Mitarbeiter des Unternehmens einer Erhöhung der Wochenarbeitszeit von 35 auf 37,5 Stunden zugestimmt, außerdem verzichten sie dieses und kommendes Jahr auf die übliche Einmalzahlung von 400 Euro.

Artikel bewerten
56
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.