Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Stadtbücherei schlägt neue Seiten auf

Von
Am großen Tisch wird im Dachgeschoss des Schwedenbaus Osterdekoration gebastelt. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder-Bote

Oberndorf (idi). Die Leiterin der Stadtbücherei Oberndorf, Karin Völkle, konnte am Samstagabend kräftig durchatmen. War der Besuch der Bücherei im Schwedenbau beim Familientag anfangs noch recht bescheiden gewesen, mutierte die Veranstaltung im Verlauf des Nachmittags zu einem Besuchermagneten. Karin Völkle und ihre beiden Mitarbeiterinnen Karin Friedrich und Ute Lauble hatten sich jede erdenkliche Mühe gegeben, um den Familientag zu einem Erlebnis für die Besucher werden zu lassen.

In der gemütlichen Atmosphäre der Bücherei im Schwedenbau waren die neuesten Kinder- und Jugendbücher ausgelegt, die zum Stöbern animierten. Dies nutzten viele Familien auch aus und zeigten damit, dass das Buch immer noch eine Faszination der besonderen Art ausübt.

Aber nicht nur die jüngere Generationen genossen den Nachmittag zwischen Büchern, Zeitschriften und CDs, auch Omas und Opas begleiteten ihre Enkelkinder in die Welt der Literatur. Bei Kaffee und Kuchen fachsimpelten die Erwachsenen, während die Kinder zwischendurch oft den Platz am Tisch in der Mitte der Bücherei aufsuchten, wo unter Anleitung Osterdekorationen hergestellt werden konnten.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.