Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Staatlich geprüft bereit für Industrie

Von
Die "Staatlich geprüften Techniker" mit ihren Lehrern und Schulleiterin Susanne Galla (Zweite von links) Foto: Schule Foto: Schwarzwälder-Bote

Oberndorf-Sulz. Es gibt in Oberndorf zwei Möglichkeiten die Ausbildung zum "Staatlich geprüften Techniker" zu absolvieren. Zum einen in einer zweijährigen Vollzeitform und anderen in der vierjährigen Teilzeitform. In dieser Zeit kommen die Schüler jede Woche zweimal abends und am Samstag in die Schule, um sich zu qualifizieren. Dieses Jahr bestanden 17 Teilzeitabsolventen teils mit hervorragenden Ergebnissen diese Schulart.

Abgänger

Stefan Buchholz, Hausach; Harter Nico, Schenkenzell; Lisa Köhler, Mönchweiler; Benjamin Näger, Dunningen; Benjamin Schrempp, Bad Rippoldsau (alle haben einen Preis erhalten). Michael Bonath, Wolfach; Kallfaß Philipp, Seewald (alle haben mit "Lob" abgeschnitten). Chris Schaffner, Aichhalden; Timo Grözinger, Dornhan; Arthur Puhlmann, Oberndorf; Jens Schäfer, Sulz; Oliver Schneider, Epfendorf; Alexander Siegmund, Schörzingen; Tobias Weisser, Tennenbronn; Daniel Westermayer, Horb-Betra; Markus Zepf, Alpirsbach; Mario Zimmermann, Freudenstadt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.