Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Spektakulärer Unfall in Wasserfallkurve

Von
Foto: Danner

Oberndorf - Ein spektakulärer Unfall ist am Mittwochmorgen in der Oberndorfer Wasserfallkurve passiert.

"Da waren aber gleich mehrere Schutzengel im Spiel", meinte ein Beobachter des Unfalls, der sich am Mittwochvormittag in der Lindenstraße ereignet hat. Die 37-jährige Fahrerin  eines Smarts war laut Polizei in Richtung Lindenhof unterwegs, als sie aufgrund von Nässe von der Straße abkam. Nachdem sie ein Geländer durchbrach und einige Meter durchs Gestrüpp fuhr, stürzte sie den Hang in Richtung Bachbett hinunter, wo ihr Smart auf der Seite zum Liegen kam.

Schock sitzt bei Unfallopfer tief

Die Frau hatte Glück im Unglück. Sie konnte den Wagen verlassen und war ansprechbar. Der Schock schien jedoch tief zu sitzen, sie zitterte am ganzen Körper.

Die Feuerwehr Oberndorf war  unter Einsatzleitung des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Gerhard Jackl mit rund 20 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Das aus dem Auto auslaufende Öl wurde zügig gebunden, wie Pressesprecher Armin Wöhrle mitteilte. Ob zusätzlich eine Sperre im Bach eingebaut werden muss, werde noch geprüft.

Bergwacht und Feuerwehr bringen Frau nach oben

Rettungsdienst samt Notarzt kümmerten sich noch im Bachbett um die Fahrerin. Sie wurde leicht verletzt, kam zur Kontrolle jedoch ins Krankenhaus.

In Kooperation mit der Bergwacht, welche mit acht Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz war, wurde die Frau mit  der Drehleiter der Oberndorfer Feuerwehr  schließlich auf einer Rettungsliege nach oben geholt. Der Sachschaden belaufe sich nach Schätzungen der Polizei auf rund 10.000 Euro

Die Straße wurde während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
24
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.