Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Schuhmarktplatz erstrahlt beim Weihnachtsmarkt

Von
Foto: Danner

Oberndorf - Auf dem schön beleuchteten Schuhmarktplatz gemeinsam ein paar Stunden der Adventszeit erleben – dazu lud der Oberndorfer Weinachtsmarkt in diesem Jahr erstmals an drei Tagen ein.

Bereits am Freitagabend hatten Bürgermeister Hermann Acker und Vertreter des HGVs den Weinachtsmarkt eröffnet. Und in diesem Jahr spielte auch das Wetter mit. Zwar legte sich kein Schnee über die "gute Stube" Oberndorf, doch immerhin regnete es diesmal weniger.

Bei einem Becher Glühwein oder Punsch, einer Erbsensuppe von den Bürgern für Bürger oder einer roten Wurst gab es Gelegenheit zum gemütlichen Pläuschchen. Auf der Bühne beim Ledermarkt ertönten weihnachtliche Weisen, Tanzeinlagen und Auftritte von Kindergärten erfreuten die Besucher.

Im Foyer der Realschule wartete wieder die Modelleisenbahnbörse auf die jüngeren und älteren Fans dieses Hobbies.

Wer ein wenig Abstand vom Trubel suchte, der wurde in der S. Michael-Kirche fündig. Matthais Lehmann hatte eine Krippenaustellungen zusammengetragen und zu jeder Krippe deren "Geschichte" aufgeschrieben.

Fotostrecke
Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.