Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Rhythmusgefühl keine Altersfrage

Von
Der Vorsitzende des Musikvereins Hochmössingen, Tobias Schwarz, und Ausbildungsleiterin Stephanie Schwarz haben sich einiges vorgenommen. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Der richtige Rhythmus ist keine Frage des Alters und mancher, der den Jugendjahren entwachsen ist, will es noch mal wissen und ein Instrument erlernen.

Oberndorf-Hochmössingen. Am Donnerstag, 12. Juli, findet um 20 Uhr eine Informationsveranstaltung des Musikvereins Hochmössingen für Erwachsene jeglichen Alters statt. Die Veranstaltung im Mehrzweckraum der Turnhalle richtet sich an alle Erwachsenen, die ein Blasinstrument erlernen wollen. Auch Erwachsene, die bereits ein Instrument beherrschen und ihr Hobby wieder aufnehmen wollen, sind angesprochen.

Nachdem sich die Bläserklasse für Kinder an der Grundschule Hochmössingen als Kooperation zwischen Musikverein und Grundschule erfolgreich etabliert hat, wollen die Verantwortlichen des Vereins Hochmössingen nun gezielt für Erwachsene ein Angebot schaffen.

Tobias Schwarz, Vorsitzender des Musikvereins Hochmössingen, erläutert die Motive des Vereins damit, dass er und seine Musikerkollegen und Kolleginnen schon oft Sätze von Hochmössinger Bürgern gehört haben wie: "Mensch, hätte ich früher doch auch ein Instrument erlernt" oder "Lust auf Musik hätte ich schon, aber in meinem Alter brauch’ ich auch nicht mehr anzufangen."

Solche Aussagen und die Erfahrungen anderer Musikvereine haben die Hochmössinger dazu bewogen, mit dem Projekt "Erwachsenenbläserklasse" einen neuen Versuch zu wagen. "Das Angebot ist neu und etwas Vergleichbares ist uns im näheren Umkreis noch nicht bekannt", erläutert Schwarz. "Wir haben uns im Vorfeld jedoch ausgiebig mit zum Teil weit entfernten Vereinen unterhalten, die bereits über Erfahrung mit Bläserklassen für Erwachsene verfügen."

Für die Ausbildung im Hochmössinger Musikverein ist Stephanie Schwarz verantwortlich. Sie ist sich sicher: "Für Musik ist es nie zu spät. Im Gegenteil – viele Instrumente lassen sich für uns Erwachsene oft in deutlich kürzerer Zeit erlernen, als viele vielleicht denken."

Hingegen sei die Hemmschwelle, als Erwachsener oder auch im Seniorenalter noch mit dem Erlernen eines Musikinstruments zu beginnen, scheinbar ungleich höher als im jungen Kindesalter, führt Stephanie Schwarz ergänzend aus.

"Mit der Bläserklasse für Erwachsene wollen wir nun für jeden die Gelegenheit schaffen, sein Wunschinstrument zu erlernen. Unabhängig von Alter und musikalischem Kenntnisstand", sagt sie weiter. Angesprochen fühlen sollen sich sowohl Anfänger als auch Personen, die bereits ein anderes Instrument erlernt haben oder als ehemalige Musiker den Wiedereinstig in die Musik finden wollen. "Mit der Erwachsenenbläserklasse werden wir einen individuell gestaltbaren Rahmen für sämtliche Bedürfnisse schaffen, in dem sich alle wohlfühlen werden", ist sich die Ausbildungschefin sicher. "Auch wenn es sich zunächst vielleicht komisch anfühlt, es gibt keinen Grund sich zurückzuhalten. Auch ich habe erst sehr spät mit Unterricht begonnen. Manche Jugendliche sind schon länger bei uns im Verein aktiv als ich." Mit diesem offenen Appell hofft der Vorsitzende auf möglichst viele Interessenten am Informationsabend und ermutigt weiter: "In lockerer Runde, gerne bei einem Gläschen Sekt, werden wir uns für alle Fragen und Wünsche Zeit nehmen. Anschließend kann sich jeder zuhause in Ruhe Gedanken machen, ob er den Schritt wagen möchte."

Um die Information zu diesem neuen Angebot und der Informationsveranstaltung möglichst breit in die Öffentlichkeit zu tragen, wurden Flyer und Plakate gedruckt und verteilt. Um darüber hinaus in besonderem Maße die Werbetrommel zu rühren, sind die Frauen des Vereins kreativ geworden. Bereits um 7 Uhr saßen die Musikerinnen an einem Samstag beim Bäcker und haben die Kundschaft bei Kaffee und frischen Brezeln über die Idee der Erwachsenenbläserklasse informiert. Die Stimmung war bestens.  Am Donnerstag, 12. Juli,um 20 Uhr lädt der Verein Interessierte dazu ein, sich unverbindlich zu informieren und mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen: www.mv-hochmoessingen.de

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading