Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"

Von
Die Klosterkirche bildet den würdigen Rahmen für die Abschlussfeier der Zehntklässler. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Hans-Dieter Wagner

Von einem Finale, das die Schüler der Oberndorfer Realschule nun mit der Überreichung der Zeugnisse erreicht hätten, sprach Schulleiter Eugen Blumenstock am Freitagabend bei der Abschlussfeier der Realschule in der Klosterkirche.

Oberndorf. 87 Schülerinnen und Schüler hatten sich der Prüfung gestellt, 86 davon hatten diese bestanden und mit ihren sehr guten Leistungen für einen überragenden Gesamtdurchschnitt von 2,4 gesorgt.

Der Schulleiter gab zu bedenken, dass mit dem heutigen Tag zwar die allgemeine Schulpflicht für alle ende, man müsse aber immer daran denken: "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel". Das heutige Erreichen des Realschulabschlusses bestätige zwar den bisher beschrittenen erfolgreichen Weg, eröffne aber auch weitere Wege und Möglichkeiten, führte Blumenstock weiter aus.

"Lehrer öffnen Dir die Tür, aber eintreten musst Du selbst"

Er zitierte des chinesische Sprichwort: "Lehrer öffnen Dir die Tür, aber eintreten musst Du selbst", und forderte die jungen Menschen damit auf, etwas aus ihrem Leben zu machen.

Bürgermeister Hermann Acker überbrachte die besten Grüße und die Glückwünsche der Stadtverwaltung und des Gemeinderats und bestätigte den Schülerinnen und Schülern, dass sie mit dem erreichten Abschluss einen großen Sprung nach vorne gemacht hätten.

Die Schule sei heutzutage anspruchsvoll und stelle hohe Anforderungen, sagte Acker. Mit diesem Zeugnis aber hätten sie eine sehr gute Ausgangsbasis für ihren weiteren Lebensweg, prognostizierte das Stadtoberhaupt.

Auch der Elternbeiratsvorsitzende Stephan Schmidt appellierte an die Abschlussklassen auf diesen Abschluss aufzubauen und den richtigen Weg zu suchen.

Das Schulorchester umrahmt die Feier musikalisch

Den Worten an die Schülerinnen und Schüler, die vom Schulorchester musikalisch umrahmt wurden, schloss sich die lang ersehnte Zeugnisausgabe mit Belobigungen und Preisen an. In persönlichen Gesprächen verabschiedeten sich die Abschlussschüler noch von ihren Lehrern.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.