Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Mix aus Rap, Liedern und Tänzen

Von
Unter dem Motto "Kunst und Musik" liefern die Schüler ein buntes Programm. Foto: Schwarzwälder Bote

Passend zum farbenfrohen Herbst präsentierten Schüler und Lehrer der Verbundschule Oberndorf ihrem Publikum am Mittwoch- und am Donnerstagabend in der Klosterkirche ein bunt gefächertes Programm, das zur Jahreszeit passte.

Oberndorf. "Kunst und Musik" war das Motto und so konnten sich die zahlreichen Besucher an beiden Abenden bereits vor dem Konzert auf den Herbst einstimmen. Bilder, Skulpturen und andere Kunstwerke waren in der Klosterkirche ausgestellt und man konnte sehen, dass sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Thema beschäftigt hatten.

Es war aber nicht nur gezeichnet, gemalt und gebastelt worden. In einer Bildershow war die Entstehung des Events "Kunst und Musik im Herbst" zu sehen und zusammen mit dem Lehrerkollegium hatte man ein Bühnenprogramm zusammengestellt, das Eltern und Geschwister begeisterte und überaus vielseitig war. Bunt, abwechslungsreich und stimmungsvoll, wie ein goldener Herbst eben nun mal so ist.

Schulleiter Michael Schwarz begrüßte die Besucher in der voll besetzten Klosterkirche und bedankte sich vorab schon bei den Organisatoren des Abends. Die hätten zusammen mit den Schülern sehr viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt gesteckt um hier die Vielfalt und Breite der Oberndorfer Schullandschaft in der Verbundschule zu zeigen, führte er aus.

Michael Schwarz vergaß auch nicht, dem Schulträger für die Unterstützung und die Überlassung der Räumlichkeiten seinen Dank abzustatten bevor er das Mikrofon an Jana und Ali übergab, die das Publikum gekonnt auf eine bunte Reise durch die Welt der Musik und einen beschwingten Abend führten.

Den Klassen 6b und 5b war es vorbehalten die Gäste mit einem Willkommenslied auch musikalisch zu begrüßen, bevor die Klasse 1 mit dem "Flummielied" und "Sieben kunterbunten Drachen" das Programm weiterführte.

Die einzelnen Gruppen zeigten sich sehr gut vorbereitet und bescherten den Zuhörern eine bunte Mischung aus Rap, Liedern und Tänzen. So erlebten die Menschen in der Klosterkirche einen unterhaltsamen Abend, genossen neben zahlreichen Auftritten auch den "Cup Song", die "Hexer Wackelzahn" oder den Tanz "Salsa" bevor die Schulband mit "Shake it off" und "Viva la Vida" einem gelungenen Konzert die Krone aufsetzte.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.