Die Zuschauer hatten viel Spaß bei dem spannenden Elfmeterschießen in Beffendorf. Foto: Hunds Foto: Schwarzwälder-Bote

Spannungsreiches Turnier in Beffendorf begeistert Zuschauer

Oberndorf-Beffendorf (rhu). Bei der Beffendorfer Dorfmeisterschaft im Fußball lieferten sich die 24 Teams spannende Duelle. Ob Straßenmannschaft, Vereinsmannschaft oder Neukreationen von Teams, alle hatten viel Spaß am Elfmeterschießen, einem Wettkampf, den der Sportverein Beffendorf jedes Jahr ausrichtet. Dirk Hölsch, Vorsitzende des SV Beffendorf, freute sich, dass so viele Mannschaften dabei waren und es von Jahr zu Jahr mehr werden. Vor den Toren gruppierten sich viele Fans und feuerten ihre Favoriten an.

Die zehn Damenmannschaften, mit kreativen Namen, wie "Walkie Talkies" oder die "Reigschmeckte", kämpften mit packenden Torschüssen um den Sieg. Letztendlich siegte die Mannschaft "Miss Harmonie", die sich, passend zum Namen, mit Gesang entsprechend motivierte. Mit strahlenden Gesichtern nahmen die Damen den Pokal entgegen, denn sie verwiesen die B–Jugendfußballerinnen auf Platz zwei, die C –Mädchen auf Rang drei, gefolgt von den Spielerfrauen und der Mannschaft der aktiven Damenfußballerinnen.

Treffsicher und mit viel Biss siegte bei den 14 Herrenteams das schon öfter erfolgreiche Team "Staiger" vor "US Palermo" und der offensichtlich gar nicht so schlechten "Gurkentruppe".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: