Oberndorf. Bereits zum wiederholten Male begrüßen die Orgelfreunde Anne Suse ­Enßle (Blockflöte) aus Salzburg in der evangelischen Stadtkirche – diesmal zu einem ganz besonderes Konzert mit CD-Vorstellung "Caffe-Hauß Zimmermann". Reinhard Führer aus Wien wird am Cembalo zu hören sein. Am Sonntag, 19. Januar, 18 Uhr können sich die Besucher auf das Nebeneinander von Original und Transkription freuen. Namensgeber für dieses Programm ist das berühmte Café des Leipzigers Gottfried Zimmermann. Dort musizierte das Collegium Musicum, welches von Georg Philipp Telemann gegründet und lange von Johann Sebastian Bach geleitet wurde. In der evangelischen Stadtkirche erklingen Werke von Telemann, Bach, Couperin und Goldberg.  D er Eintritt ist frei. Über Spenden freuen sich die Orgelfreunde Stadtkirche Oberndorf.