Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Konzert führt zu den Wurzeln des Gospel

Von
Juandalynn R. Abernathy leitet beim Konzert den Balinger Gospelchor. Foto: Schreiber Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Der Gospelchor Voices, Hearts & Souls gastiert am Sonntag, 24. März, ab 18 Uhr in der Klosterkirche Oberndorf.

Unter der Leitung von Juandalynn R. Abernathy, die in einzigartiger Weise Gospels und Spirituals vermitteln kann, wird der Gesang des Gospelchors aus Balingen die Zuhörer mitreißen. Abernathy trägt die Wurzeln, denen die Lieder entstammen, in sich. Ihr Vater, Pastor Ralph D. Abernathy, war Mitbegründer der Menschenrechtsbewegung, Weggefährte, engster Freund und nach dessen Tod Nachfolger des legendären Bürgerrechtlers, Martin Luther King Jr..

Abernathys Repertoire umfasst die ganze Bandbreite des klassischen Gesangs. Ihre Leidenschaft aber gehört den Gospels und African-American Spirituals. Ihre internationale professionelle Ausbildung zur Opern-, Konzert- und Spiritualsängerin übt Wirkung auf das Repertoire und Niveau des Chors und Ensembles aus. Der Balinger Gospelchor hat sowohl moderne und traditionelle Gospels wie auch einfühlsame Spirituals in seinem Repertoire: leidenschaftlich, schwungvoll und bewegend. Mit modernen, einfühlsamen Spirituals und jubilierenden Gospels wird ein bunter Klangteppich gewoben. Abwechslungsreiche Muster entstehen durch das Zusammenwirken von Sängern, Solisten und Musikern.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading