Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Katzenstation sucht eine neue Leitung

Von
Der Vorstand des Tierschutzvereins Oberndorf und Umgebung hat immer wieder Probleme zu lösen. Foto: Wagner

Oberndorf - Eher bescheiden war die Zahl der Teilnehmer an der Hauptversammlung des Tierschutzvereines Oberndorf und Umgebung in der "Traube" in Beffendorf, zu der Vorsitzender Klaus-Jürgen Marek auch den Dornhaner Bürgermeister Markus Huber begrüßte.

Der Vorsitzende sprach von einem relativ ruhigen Jahr, das allerdings im Mai durch eine aufgelöste Tierhortung unterbrochen wurde. Plötzlich hatte man für 45 Katzen zu sorgen. Auch ein ausgesetzter Hase und ein verletzter Uhu beschäftigten die Tierschützer, die allerdings auch noch ein weiteres Problem zu bewältigen haben.

Xenia Frittmann legte ihre Arbeit in der Katzenstation nieder, so dass man händeringend nach einem Nachfolger sucht. Nach dem Rücktritt von Frittmann habe in der Stadt das Gerücht kursiert, der Tierschutzverein habe sich aufgelöst, berichtete Marek. Dies sei nicht der Fall.

Der Vorsitzende im Bereich Finanzen, Christoph Blicke, stellte eine gut gefüllte Kasse vor, und die Kassenprüfer Karla Bieser und Rolf Schulze attestierten ihm, dass er gut gewirtschaftet habe. Bürgermeister Markus Huber aus Dornhan überbrachte die Grüße seiner Amtskollegen Hermann Acker, Mark Prielipp und Bernhard Tjaden und bedankte sich bei den Tierschützern für ihre Arbeit im vergangenen Jahr. Die Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein sei für die Kommunen sehr wichtig, betonte Huber. Er lobte das Engagement der Tierschützer.

Bei den von Markus Huber durchgeführten Wahlen wurden Klaus-Jürgen Marek als Vorsitzender und Monika Marek als Stellvertreterin ebenso bestätigt wie Christoph Blickle als Vorsitzender im Bereich Finanzen.

Susanne Wergin, die bisher das Amt des Redaktionsvorsitzenden bekleidete hatte, wurde von Martina Schneider abgelöst. Die Beisitzer Roland Bieser, Sandy Kopf, Edeltraut Klenk, Barbara Kopf und Manuela Steffensmeier stellten sich wieder zur Verfügung und wurden, wie auch die Kassenprüfer Karla Bieser und Rolf Schulze, einstimmig gewählt.

Eine neue Leitung für die Katzenstation ergab sich auch bei der Hauptversammlung nicht. Man hofft aber, dass sich noch jemand findet, der das Amt übernimmt.

Artikel bewerten
6
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.